DRACHENFLIEGER-CLUB HOHENNEUFFEN e.V.

 

 

 

top-slice

top-slice

Sicherheitsmitteilung

Sicherheitsmitteilung Finsterwalder-Charly Quick-Out Karabiner(01.04.19)
Quick-Out Karabiner
Der Hersteller war vom DHV über einen Vorfall informiert worden,
den der britische Verband BHPA im Rahmen des EHPU Safety Networks gemeldet
hatte.
Ein Quick Out hatte durch Druck lediglich einer der beiden Tasten geöffnet....[mehr]

Sicherheitsmitteilung:
Gleitschirm Gurtzeug Supair Base

15.02.2019

Der Hersteller Supair hat zwei Sicherheitsmitteilungen zum Gleitschirm-Gurtzeug Supair Base veröffentlicht:  Hier der Link zur Sicherheitsmitteilung auf der Supair-Website: Schließe der Rückenverstellung: Hier der Link zur Sicherheitsmitteilung auf der Supair-Website: Rett...mehr ...

Landesschau mobil
Geschrieben von: Dieter R.   
Dienstag, den 23. August 2016 um 15:49 Uhr

Landesschau mobil beim Drachenfliegerclub Hohenneuffen (DCH)

 

Die Landesschau stellt Beuren vor.

Und weil alle Elemente in dem schönen Dorf am Albtrauf einen Besuch wert sind, kommen dabei nicht nur das Museum und das Thermalbad ins Bild, auch die motorlosen Flieger am Hohenneuffen werden ihren Auftritt haben.

Am Montag 22.08.16 war deshalb das Team um Sonja Faber Schrecklein IMG 3115

mit großem Equipment in Aktion.

Leider konnte nicht am Startplatz über Beuren gestartet werden, der Westwind nahm den Piloten buchstäblich den Wind aus den Segeln. Aber am Bauerloch, über Neuffen, herrschten so gute Bedingungen, daß man über der Burg auf Beuren hinuntersehen konnte.

Auf diese Erfahrung, auf dieses Erlebnis wollte dann auch keiner aus dem Aufnahmeteam verzichten.

Alle durften mal! Nacheinander wurden Sonja Faber Schrecklein, ihre Tontechnikerin und die Kamerafrau, die Aufnahmeleiterin und wer sonst noch dazu gehörte, bei den erfahrenen Tandempiloten des Vereins eingehängt und in den Himmel über dem Hohenneuffen gebracht.

„Airborne“, rief es ein ums andere mal.

Beeindruckte Fernsehleute fuhren am Abend wieder nach Stuttgart.

In allen Einzelheiten ließen sie sich zuvor die Gleitschirme erklären,

die Technik des Aufziehens und Startens und natürlich das Prinzip des Fliegens mit der Natur in der Natur.

Gespannt warten jetzt vor allem auch die Interviewpartner Pit Deffner (Beuren), einer der Gründungsmitglieder des Vereins vor über 40 Jahren und der aktuelle Vorstand des DCH, Martin Heber (Neuffen), was aus dem vielen Material für die Sendung verwendet werden wird.

Dieter Rebstock

DCH - Öffentlichkeit

 

 

 
Tim Grabowski
Dienstag, den 02. August 2016 um 13:42 Uhr

Tim Grabowski ist wieder Drachenflug Weltmeister!!!!

 

Vom 16. - 31. Juli 2016 fanden in Krusevo/Mazedonien die Europa- und Weltmeisterschaften im Drachenfliegen statt

 

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 

Der DC-Hohenneuffen gratuliert dem Weltmeister

Quelle: ZDF.de

 

 
die Alb von oben
Geschrieben von: D.R.   
Mittwoch, den 01. Juni 2016 um 14:06 Uhr

Die Alb von oben

 

In der neuen Ausgabe der vierteljährlich erscheinenden Zeitschrift „Alblust“ (2/ 2016) Alblust1

berichtet ein schöner Artikel über das Drachen- und Gleitschirmfliegen am Hohenneuffen.

 

Ausfführlich werden die Anfänge der Fußstartfliegerei am Albtrauf geschildert,

die Erfolge der Piloten und die Besonderheiten der unterschiedlichen Fluggeräte.

Die faszinierenden Bilder, die den stimmungsvollen Text begeleiten, laden ein zu einem Ausflug nach Beuren, Neuffen oder auf die Burg, um dem Treiben der Piloten vor Ort zuzuschauen.

 

Alblust 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drachenfliegerclub Hohenneuffen

 

 

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 9
Impressum
copyright ©2019 by DC-Hohenneuffen e.V. design by Joomlabear, modified by Jörg
Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3